• nl
  • en
  • fr
  • de
  • it
  • pl
  • pt-br
  • es

Erhöhtes Cholesterin?

Ein erhöhtes Cholesterin erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Allerdings ist Cholesterin auch wichtig und nützlich. Cholesterin ist ein wesentlicher Nährstoff für Ihren Körper, und ist wichtig für die Aufbau von Körperzellen und unser Gehirn, die Gallenblase und Hormone.

Das Cholesterin wird meistens in unserer Leber produziert. Nur ein kleiner Teil wird von unsere Nahrung aufgenommen. Cholesterin wird durch den Blutkreislauf zu den Körperzellen transportiert, wo es als Baumaterial für unser Zellen dient.

Risikofaktor

Erhöhtes Cholesterin erhöht Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Andere Risikofaktoren sind beispielsweise Rauchen, Bluthochdruck, Diabetes oder Fettleibigkeit. Vererbung spielt auch eine Rolle. Je mehr Risikofaktoren Sie haben, desto größer ist Ihr Risiko.

Cholesterin-Stoffwechsel

Cholesterin ist im Körper in Lipoproteinen verpackt. Dieses „Umhüllung“ ist erforderlich, um das Cholesterin durch das Blut auf den richtigen Platz im Körper zu transportieren. Es gibt drei Haupttypen von Lipoproteinen: LDL und HDL und VLDL.

HDL
Das HDL trägt überschüssiges Cholesterin so weit wie möglich zurück in die Leber. Dann wird das HDL-Cholesterin wieder verwendet oder verlässt den Körper durch den Kot. HDL Cholesterin ist ein guter Reiniger. Je mehr HDL du hast, desto besser!

LDL

LDL wird oft als „schlechtes“ Cholesterin bezeichnet. Denn überschüssiges und besonders oxidiertes (klebriges) LDL-Cholesterin sammelt sich in den Gefäßwänden an. Dies kann zu einer Verengung der Blutgefäße führen und auf lange Sicht kann zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Niedrige LDL-Niveaus scheinen diese Gesundheitsrisiken zu vermeiden, aber wichtiger ist, Oxidation von LDL zu verhindern, indem man schnellen Zucker in Ihrer Diät vermeidet..

Triglyceride

Triglyceride sind Fette im Blut. Triglyceride können, genau wie LDL, in der Gefäßwand ansammeln. Wenn wir mehr Kalorien im Körper haben, als die wir an den überschüssigen Kalorien (Zucker und Kohlenhydrate) verwenden, werden in Triglyceride umgewandelt.

Total Cholesterin ist nur eine Komponente, um Ihr Risiko für Herzerkrankungen zu bestimmen. Ihr Arzt wird auch sehen:

  • LDL
  • HDL
  • Triglyceride

Ein hohes HDL-Cholesterin gilt als vorteilhaft. Ein hohes LDL-Cholesterin und hohe Triglyceridspiegel werden als ungünstig angesehen. (HDL-Cholesterin ermöglicht den Transport von Cholesterin aus der Gefäßwand zurück in die Leber. Je höher das HDL-Cholesterin ist, desto besser ist die Entfernung von überschüssigem Cholesterin an die Leber).

Cholesterin-Verhältnis und Risikoabschätzung
Hochcholesterin ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Arzt wird entscheiden, ob Sie andere Risikofaktoren haben, um festzustellen, ob Ihr Risiko von Herzerkrankungen erhöht ist und ob Medikamente notwendig sind.
other risk factors to determine if your risk of heart disease is increased and whether medications are necessary.

Um eine gute Schätzung Ihres Risikos für Herzerkrankungen zu machen, wird der Arzt das Cholesterin-Verhältnis bestimmen. Das Cholesterin-Verhältnis ist das Gesamt-Cholesterin, dividiert durch HDL-Spiegel. Ein hoher HDL-Pegel zeigt ein niedriges Cholesterin-Verhältnis an. Das Cholesterin-Verhältnis ist ein besserer Prädiktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als der Gesamtcholesterinwert. Frauen im Durchschnitt haben höhere HDL-Cholesterin als Männer.

Besprechen Sie die Cholesterin-Testergebnisse und Ihre Familiengeschichte mit Ihrem Arzt. Wenn ein vermuteter erblicher hoher Cholesterinspiegel, wird Ihr Arzt Sie zu einem Spezialisten verweisen. Dies ist in den Richtlinien der Allgemeinmediziner (NHG) beschrieben.

Im Allgemeinen ist die Einteilung in der nachstehenden Tabelle mit den Ergebnissen des Gesamtcholesterins beibehalten.

Zielwerte Gesamtcholesterin (TC)

Ihr Gesamtcholesterin (TC) ist: Ihr Cholesterin ist:
unter< 5 mmol/l

5,0-6,4 mmol/l

6,5 – 7,9 mmol/l

über > 8,0 mmol/l

normal

leicht erhöht

erhöht

stark erhöht

Cholesterin Verhältnis

(Total Cholesterin / HDL Cholesterin)

< 4  ist gesund
HDL > 1,0 = OK   (>1,5 ist gesund)
LDL < 4,5 = OK   (<3 ist gesund)
Triglyceride < 2,2 = OK   (<1,7 ist gesund)

Beratung bei einem erhöhten Cholesterinspiegel:

Interessant zu lesen sei Dr. Kris Verburg in seinem Buch „Die Ernährungs-Sanduhr“ (2012, Bert Bakker)
Seine Schlussfolgerung ist einfach:Cholesterin ist wichtig für den Körper, der Körper produziert, und es muss auch!

Dr. Verburg liefert ein klares Beispiel dieser bemerkenswerten Kommentar: Er vergleicht Japaner mit Israelis. Die Japaner haben ein erhöhtes Cholesterinspiegel und eine niedrige Inzidenz von Herzkrankheit! Dagegen die Israelis, die trotz ihrer niedrigen Cholesterin, bemerkenswert viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden.

Ein überraschendes Ergebnis, dass die Cholesterin-Welt und der Kampf gegen Cholesterin ganz auf den Kopf setzt, oder zumindest ernsthaft qualifiziert.

Konkrete Tipps:

  • Plaquebildung verhindern; Vermeiden Sie Zusatz von schnellen Zucker in der Ernährung (siehe glykämischer Index)
  • Verhindern Sie die Oxidation von LDL; Essen Sie viele Polyphenolen aus frischem Obst und Gemüse. Die Polyphenole in roten Früchten, insbesondere bestimmte WeinTrauben am effektivsten ist.
  • Kochen und backen mit Olivenöl oder Kokosöl, der beiden ist bekannt, dass es eine Entzündung reduziert und bringt das Cholesterin gesenkt, wenn zu hoch.
  • Bewegen und Sport machen

De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen. more information

De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

Sluiten